Bundesweiter Innovationsraum im Bereich der Bioökonomie 

Der Innovationsraum BioDigit widmet sich mittels innovativer, trans­- und interdisziplinärer Heran­gehensweisen der Verknüpfung von Bioökonomie und Digitalisierung und damit einer umfassenden und raschen Biologisierung der Wirtschaft. Die Verknüpfung der Potenziale beider Gebiete ermöglicht vielversprechende Synergien auf dem Weg zu einer nachhaltig transformierten Gesell­schaft im Sinn der Agenda 2030.  Mit BioDigit wird erstmalig ein Fundament für eine „Digitale Bioökonomie“ geschaffen. Ziel ist eine umfassende Erforschung und breite Umsetzung biobasierter Produkte und Prozesse auf Basis zukunftsorientierter wissensbasierter Methoden.

Wir unterstützen die Partner aus Forschung und Industrie bei der Ausgestaltung ihres Innova­tionsraumes. Wir liefern Konzeptansätze und Langzeitstrategien für Organisationsstruktur und wirtschaftliche Tragfähigkeit. Darüber hinaus begleiten wir den Wettbewerbsantrag bis zur Einreichung beim BMBF.

Auftraggeber
Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover

Innovationsraum: BioDigit - triggering sustainable bioeconomy

Wie können Bioökonomie und Digitalisierung erfolgreich verknüpft, Strukturen und Prozesse aufgebaut und implementiert werden?